Menu:

Eyüp Soylu holt Weltmeistertitel und Bronze Medaille bei den Senioren-Weltmeisterschaften in Brasilien

Vom 18.06. bis 24.06.2007 fanden in São Paulo(Brasilien) die Judo-Weltmeisterschaften der Männer Ü-30 statt. Unser Trainer Eyüp Soylu trat hier als amtierender Deutscher Meister an gleich in zwei Gewichtsklassen an. In der der Gewichtsklasse bis 90 Kilogramm belegte er den 3. Platz. Zusätzlich ging er aber auch noch in der Offenen Klasse (All-Kategorie) an den Start und schaffte es als Weltmeister dieses Turnier zu beenden. 

Am vierten Kampftag fanden die Kämpfe der Gewichtsklasse bis 90 Kilogramm statt. In der ersten Runde siegte Eyüp Soylu vorzeitig gegen eine Judoka aus Brasilien. Die  zweite runde beendete er ebenfalls vorzeitig gegen einen Kämpfer aus Frankreich. In der dritten Runde unterlag Eyüp Soylu in der Verlängerung  unglücklich gegen irischen Kämpfer.und somit musste er sich in die Trostrunde den nächsten Gegner stellen. Hier gewann er seine nächsten Kämpfe gegen einen Brasilianer, Azerbaijaner und eine Italiener und schaffte so den Einzug ins „kleine Finale“ um den dritten Platz. Hier stand Eyüp nun erneut einem Brasilianer gegenüber. diesen Kampf entschied er klar für sich und holte somit die Bronze-Medaille in der Gewichtsklasse bis 90 Kilogramm.

Am letzen Tag der Weltmeisterschaften stand die Königsklasse auf dem Programm die All-Kategorie (Offene Klasse). Hier setzte sich Eyüp Soylu souverän vorzeitig gegen Kämpfer aus Frankreich, Brasilien, Polen und der Ukraine durch und stand nach vier gewonnen Kämpfen im Finale der offenen Klasse. Auch dieses konnte er gegen einen brasilianischen gegener für sich entscheiden und wurde somit Weltmeister in der Offenen Klasse.

 

Siegerehrung der Offenen Klasse
Siegerehrung der Offenen Klasse
Siegerehrung bis 90kg
Siegerehrung in der Gewichtsklasse bis 90 Kilogramm